Mühli-Lädeli


Information:

Seit anfangs April hat unser Meyermahlautomat ein technisches Problem. Einzelne Schrotpartikel finden unerlaubterweise den Weg in unser Weiss- und Halbweissmehl. Trotz tatkräftigem Support konnten wir das Leck noch nicht ausfindig machen. Die Reparaturarbeiten führen zudem zu einer Produktionsverzögerung.
Bis wir die Mühle repariert haben, können unsere hellen Mehle (Weizen und Dinkel) einzelne gröbere Partikel enthalten. Auf die Backqualität haben diese jedoch keinen Einfluss.

Zudem haben wir aus Qualitäts- und Produktionsgründen ausnahmsweise eine Charge Bio-Suisse Halbweissmehl (Weizen und Dinkel) von der Mühle Strahm in Münsingen bezogen.

Wir bitten um Verständnis und wünschen Ihnen schöne Ostern!

Z’Mühli-Team